krippenverein.de - Hier finden Sie alles √ľber Weihnachtskrippen

Die Fragen, die bei der Lekt√ľre unserer Webseiten offen geblieben sind, k√∂nnen Sie hier los werden.
Aktuelle Zeit: 08.12.2019, 11:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beitr√§ge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.12.2003, 09:38 
Hallo Krippenfreunde,

ich habe einmal gehört, daß es eine Reihenfolge gibt, in der die Krippenfiguren aufgestellt werden sollen.

Wo kann ich mehr dar√ľber erfahren? Oder wei√ü einer von Euch die Antwort?
Ist das regional unterschiedlich? Hat irgend eine Kirche dazu eine Anleitung herausgegeben?

Ich möchte ein Krippe bauen, die ähnlich wie ein Adventskalender zu öffnen ist.

Vielen Dank f√ľr jeden Hinweis!

Herzlichen Gruß
Karen


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.12.2003, 17:38 
Offline

Registriert: 03.11.2003, 18:14
Beiträge: 31
Hallo Karen,

wenn wir Dich richtige verstehen, willst Du mit dem Aufstellen der Figuren in der Krippe am Ersten Advent beginnen.
Hierzu wäre es sinnvoll, einzelne Szenen nach dem Neuen Testament aufzustellen und die Krippe entsprechend zu gestalten.
Beispiele wären:
1. Szene: Verk√ľndigung durch den Engel Gabriel an Maria
2. Szene: Heimgang (Besuch) Mariä zu ihrer Base Elisabeth
3. Szene: Herbergssuche anl. der Volkszählung in Betlehem
4. Szene: Geburtsdarstellung mit Hirtenverk√ľndigung
5. Szene: Huldigung durch die 3 Weisen, Könige
6. Szene: Darstellung im Tempel
usw. usw.
Weitere Anregungen findest du im Neuen Testament.

Stellt man mehrere Szenen gleichzeitig in einer Krippe auf, nennt man das Simultankrippe, f√ľr diese M√∂glichkeit braucht man entsprechend viel Platz.

M. f. G.


Pia, Klaus, Mathias


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Danke f√ľr die prompte Antwort
BeitragVerfasst: 29.12.2003, 18:59 
Hallo Pia, Klaus und Mathias,

vielen Dank f√ľr Eure schnelle Antwort.

Wie Ihr es beschrieben habt, ist es nat√ľrlich auch eine tolle Idee.

Ich hatte aber eigentlich gemeint, daß vielleicht am 1. Advent (oder am Montag vorher?) z.B. ein Schaf aufgestellt wird, am nächsten Tag noch eins, dann vielleicht der Stall usw. am 24. oder 25.12. das Christkind, dann jeden Tag vielleicht ein Hirte, am 06.01. die 3 Weisen.
Wie lange bleibt das ganze traditionsgemäß stehen?
In Schweden feiert man Weihnachten so weit ich weiß bis zum 13.01.

Meine Idee war, eine Krippe zu bauen, die im Endzustand aus einem einzigen St√ľck besteht, wobei t√§glich ein bestimmter Teil auf- oder umgeklappt wird, so da√ü immer neue Figuren hizukommen. Dargestellt wird aber immer nur eine Szene bzw. ein geschichtlicher Augenblick auf einmal.

Anscheinend gibt es eine solche Regel oder Tradition nicht.

Ich werde mir also entsprechend Eurem Vorschlag das neue Testament vornehmen und vielleicht tats√§chlich schon bei der Verk√ľndigung anfangen. Zum Schlu√ü k√∂nnte man die ganze Geschichte wortw√∂rtlich zuklappen und die Flucht nach √Ągypten darstellen.

Ich denke schon seit einigen Jahren dar√ľber nach. Es wird also noch eine Weile dauern, bis ich meinen Plan in die Tat umgesetzt habe.

Wenn Ihr wollt, kann ich Euch ab und zu √ľber den Fortschritt unterrichten.


Nochmals vielen Dank f√ľr Euer Bem√ľhen,
einen guten Rutsch ins neue Jahr
und weiterhin viel Spaß bei Eurem Hobby

Karen


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.12.2003, 21:05 
Offline
Administrator

Registriert: 18.01.2003, 19:37
Beiträge: 69
Wohnort: Kl√ľsserath
Hallo Karen,

da haben wir Dich wohl mi√üverstanden. Von so einer Aufstellungsweise habe ich pers√∂nlich noch nichts geh√∂rt, aber das w√§re mal eine Idee. In welcher Reihenfolge Du die Figuren dann aufstellst, ist voll und ganz Dir √ľberlassen.

Die Weihnachtszeit an sich dauert bis Lichtmeß, also bis zum 2. Februar, nach dem Kirchenjahr. Aber das nur als Anhaltspunkt, es ist ja auch nicht das Wahre, wenn die Krippe noch zu Fasching steht :lol:

Ich w√ľrde das toll finden, wenn Du uns hier im Forum berichten k√∂nntest, was aus Deinen √úberlegungen geworden ist.

Gruß

Mathias

_________________
==-- Webmaster krippenverein.de --==
Das Weihnachtskrippenportal der Kl√ľsserather Krippenfreunde e.V.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2004, 10:51 
Offline

Registriert: 12.12.2004, 10:33
Beiträge: 4
Ich habe bei meiner Heimatlichen Krippe folgende Reihenfolge:
1. Advent: Mari√§ Verk√ľndigung und Josefs Werkstadt
2. Advent: Die Verk√ľndigung der Volksz√§hlung
3. Advent: Die Reise zur Krippe
4. Advent: Herbergssuche.
Weihnachten: Geburt Christi mit Hirtenverk√ľndigung, Die drei hlg. K√∂nige ganz vorne am Rand
Silvester: Anbetung der Heiligen 3 Könige

Bei Meiner Orientalischen
1-3 Advent: Reise nach Betlehem
4. Advent: Maria im "Kindsbett"
Weihnachten wie bei heimatlicher Krippe
Silvester: Anbetung der drei Heiligen Könige
Danach: Flucht nach √Ągypten

In Planung
12 jähriger Jesus im Tempel
Hochzeit zu Kanaa
Passionskrippe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beitr√§ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de