krippenverein.de - Hier finden Sie alles ĂŒber Weihnachtskrippen

Die Fragen, die bei der LektĂŒre unserer Webseiten offen geblieben sind, können Sie hier los werden.
Aktuelle Zeit: 09.08.2020, 00:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Beleuchtung fĂŒr geerbte Krippe
BeitragVerfasst: 29.12.2019, 09:11 
Offline

Registriert: 28.12.2019, 14:01
BeitrÀge: 3
Dateianhang:
PSX_20191229_090842.jpg
PSX_20191229_090842.jpg [ 102.07 KiB | 6436-mal betrachtet ]
Dateianhang:
IMG-20191229-WA0000.jpg
IMG-20191229-WA0000.jpg [ 121.07 KiB | 6436-mal betrachtet ]
Hallo und guten Morgen!
Ich habe vor ein paar tagen eine selbstgebaute Krippe aus Holz geerbt.
Es ist eine Beleuchtung mit Birnchen eingebaut.
Hier brÀuchte ich mal Hilfe. Wie wird ein solches Kabel angeschlossen?
Kann mir da jmd helfen? Benötige ich einen trafo? An die Kabel in der krippe kommt man fast nicht dran...
Vielen Dank im Vorraus!
Lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 08.01.2020, 22:33 
Offline

Registriert: 16.11.2011, 22:14
BeitrÀge: 217
Wohnort: Vorderpfalz
Hallo Liesl,

du brauchst ganz sicher einen Trafo, denn die Lampe sieht aus wie von einer Taschenlampe oder von einem Fahrrad. Du musst das Birnchen herausschrauben und schauen, was am Rand des Metalls direkt an der Glasbirne eingedruckt ist. Wichtig ist die Zahl mit dem "V". Alternativ könnte es ein EisenbahnlÀmpchen sein.

Da es sich um einen GlĂŒhbirne handelt, muss man nur auf die richtige Spannung ("V") achten. Die auf dem LĂ€mpchen aufgeduckte Spannung muss der Trafo liefern. Die Polung sollte egal sein.

Die AnschlĂŒsse kann ich auf dem Bild nicht gut erkennen. Sind die Stecker flach oder rund?

_________________
Gloria et Pax
de Nitzemer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.01.2020, 08:08 
Offline

Registriert: 28.12.2019, 14:01
BeitrÀge: 3
Vielen Dank fĂŒr deine Antwort!
Die Stecker sind flach und haben ein Loch in der Mitte.
Kann ich die dann einfach in die Löcher des Trafos stecken? Weil einen richtigen "Stecker" gibt es ja nicht. Nur ein schwarzes und ein rotes Kabel.
Lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.01.2020, 22:33 
Offline

Registriert: 16.11.2011, 22:14
BeitrÀge: 217
Wohnort: Vorderpfalz
Hallo Lisel,
hast Du schon einen Trafo, der zu den LĂ€mpchen passt (Spannung V)? Falls ja, wĂ€re ein Photo ganz nĂŒtzlich, denn es gibt viele verschiedene Bauformen, so dass ich Diene Frage nicht so ohne weiteres beantworten kann.

_________________
Gloria et Pax
de Nitzemer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.01.2020, 07:10 
Offline

Registriert: 28.12.2019, 14:01
BeitrÀge: 3
Guten Morgen!
Nein ich habe noch keinen Trafo da ich befĂŒrchte mit meinem Unwissen den falschen zu kaufen...
Es sind nur die kabel die hinten aus der krippe schauen mit diesen komischen flachen abschlĂŒssen mit loch : D

Lg und danke!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.01.2020, 20:48 
Offline

Registriert: 16.11.2011, 22:14
BeitrÀge: 217
Wohnort: Vorderpfalz
Liebe Lisel,

die Stecker sind schon benutzbar, nur muss der Trafo passen. FĂŒr den richtigen Trafo ist die Anzahl der LĂ€pchen und die Spannung (V) der LĂ€mpchen entscheidend. Ich vermute, dass Du einen Trafo aus dem Krippenzubehör oder fĂŒr eine Puppenstube brauchst, aber ohne Nachschauen auf dem LĂ€mpchen kann man das nicht sagen.

_________________
Gloria et Pax
de Nitzemer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2020, 22:00 
Offline

Registriert: 25.01.2010, 16:17
BeitrÀge: 165
Wohnort: Schwaz in Tirol
hallo lisel
wie de nitzemer schon treffend geschrieben hat, sind die V (Volt) angaben wichtig, die trafospannung sollte am besten um 0,5 Volt niedriger sein, so leuchten die lampen nicht zu grell und haben eine weit höhere Lebensdauer.
wenn ich dein bild richtig deute, sind die lampen paralell geschaltet, somit ist lampenspannung gleich trafospannung.
es gehen viele dĂŒnne drĂ€hte zu den lampen, daher muss der trafo die Leistung dafĂŒr auch liefern können.
sprich, die auf den einzelnen lampen gewinden angegebene watt zahl muss zusammengezÀhlt werden und der trafo muss dies leisten können.
meist ist dessen watt zahl in VA angegeben.
ich hoffe geholfen zu haben
gruß mctranner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.03.2020, 12:58 
Offline

Registriert: 12.04.2018, 11:13
BeitrÀge: 60
Wohnort: MĂŒnchen
Wahrscheinlich ist dieser Beitrag schon ĂŒberholt aber hier meine Meinung fĂŒr alle Ă€hnlichen Probleme.
Die RatschlĂ€ge na ja nicht Zukunft sicher . Nach dem kauf von einem AC Trafo wird die Birne auch mal ihren Geist aufgeben.und dann??So wie es aussieht ist dieses eine alte Fahrradbirne 6 Volt.Wo und wie lange bekommt man noch diese alte "Birnen".Hau den Kram raus ...Man wird doch jemand im Familienkreis haben der da eine Led Beleuchtung mit DC Netzteil (auch fĂŒr Erweiterungen sinnvoll) so etwas einbauen kann.
Nur meine Meinung zum alten Kram.
Tom

_________________
Weihnachten die schönste Zeit.
Danke Gott und sei zufrieden
solang du noch Oma,Opa und Familie hast.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de