krippenverein.de - Hier finden Sie alles über Weihnachtskrippen
http://forum.krippenverein.de/

Vorstellung meiner gebauten Krippen
http://forum.krippenverein.de/viewtopic.php?f=8&t=614
Seite 1 von 1

Autor:  flowerlady [ 17.08.2019, 11:00 ]
Betreff des Beitrags:  Vorstellung meiner gebauten Krippen

Dateianhang:
20160928_180415.jpg
20160928_180415.jpg [ 254.51 KiB | 2796-mal betrachtet ]
Hallo Krippenfreunde, ich möchte Euch gern die von mir gebauten Krippen vorstellen. Ich baue seit ca. 4 Jahren. Bin eine leidenschaftliche Bastlerin. Als Eichsfelderin und katholisch erzogen bin ich seit Kindtagen mit den Krippen vertraut.
Ich baue die Krippen aus Styrodor, fertige alles selbst an. Von Krippe zu Krippe lernte ich dazu und erweiterte die Aufbauten. Bin sehr detailverliebt. Oft sieht die Krippe dann am Ende doch anders aus als geplant,da mir beim Bau doch noch verschiedene Details einfallen,die ich integrieren möchte.
Ich habe wieder viele Ideen im Kopf und freue mich schon auf die nächste Krippe.
Auf der Suche nach einem Forum zum Krippenbau bin ich dann auf diesen Verein gestossen. Endlich kann ich mich nun auch etwas
austauschen,was den Krippenbau betrifft. Ich habe mir bereits alle Beiträge angesehen und all Eure Krippen bestaunt.
Werde hier bestimmt auch fündig zu verschiedenen Anregungen zum Bau. Das freut mich.
Ich bin gespannt auf eure Meinung zu meinen Werken.

bis dann Flowerlady
sorry, hat die bilder noch nicht hochgeladen. Ich bemühe mich sie so schnell als möglich nachzuladen.

Dateianhänge:
20190403_160601.jpg
20190403_160601.jpg [ 254.24 KiB | 2796-mal betrachtet ]

Autor:  flowerlady [ 17.08.2019, 13:12 ]
Betreff des Beitrags:  Folgebilder

Dateianhang:
20160928_174635.jpg
20160928_174635.jpg [ 253.68 KiB | 2790-mal betrachtet ]
Habe noch Probleme,die Bilder hochzuladen. Bin technisch lange nicht so gut bewandert wie mit pinsel,farbe und Cuttermesser. hier der Versuch der nächsten Bilder.
Flowerlady

Autor:  flowerlady [ 17.08.2019, 13:14 ]
Betreff des Beitrags:  Folgebilder

Nächste Krippe
Kann man eigentlich mehrere Bilder pro Beitrag hochladen?

Dateianhänge:
20161116_143423.jpg
20161116_143423.jpg [ 251.51 KiB | 2789-mal betrachtet ]

Autor:  flowerlady [ 17.08.2019, 13:16 ]
Betreff des Beitrags:  Folgebilder

Diese habe ich für die Familie meines Sohnes gebaut

Dateianhänge:
20161218_123635.jpg
20161218_123635.jpg [ 249.84 KiB | 2790-mal betrachtet ]

Autor:  flowerlady [ 17.08.2019, 13:18 ]
Betreff des Beitrags:  Folgebilder

Krippe mit Bachlauf

Dateianhänge:
20170305_180825.jpg
20170305_180825.jpg [ 249.13 KiB | 2791-mal betrachtet ]

Autor:  flowerlady [ 14.09.2019, 16:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vorstellung meiner gebauten Krippen

Hallo Krippenfreunde,
wie ich sehe,wurden die von mir gebauten Krippen schon betrachtet.
Es würde mich freuen, Eure Meinung zu den Krippen zu erfahren, bzw. Anregungen und Kritik um bei der nächsten eventuelle Fehler zu vermeiden
und sie noch besser zu bauen. Will der nächsten Tage eine neue Krippe anfangen, freue mich schon darauf.
Eure Flowerlady

Autor:  de Nitzemer [ 23.09.2019, 20:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vorstellung meiner gebauten Krippen

Liebe Flowerlady,

deine Krippen kann man wirklich gut angucken. Daher gibt es auch kaum etwas, was man so ganz einfach empfehlen kann, um sie zu verbessern. Hast Du schon mal einen Krippenbaukurs mitgemacht?

Zu den Bildern:

Einige Balken wirken, als ob sie aus Styrodur geschnitzt wären. In jedem Fall hängen Fasern aus den Balken, die unnatürlich sind. Bei Styrodur passiert das, wenn man mit der Drahtbürste hin und her fährt. Da ist es besser, wenn man immer nur in eine Richtung bürstet. Leider kann man bei Styrodur dieses Problem kaum beheben. Man muss ggfs. einfach noch einen Balken machen. Holzbalken können auch ausfasern, wenn man zu stark bürstet. Dann hilft oft ein wenig Nacharbeiten mit feinem Schmirgelpapier (P120 oder feiner).

Autor:  flowerlady [ 24.09.2019, 11:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vorstellung meiner gebauten Krippen

Lieber Nitzemer,
Vielen Dank für Deine Meinung zu meinen Krippen.
Ich habe mich sehr gefreut, das Du dich gemeldet hast.
Einen Krippenkurs habe ich nicht gemacht. Hier in der Gegend auch nicht möglich. In meiner Heimat im Eichsfeld wäre das eher machbar.
Habe mich über das Netz belesen, desweiteren vom Krippenbauer Lutz Kuhl den Fernsehbeitrag angeschaut, aus dem ich sehr viel entnehmen konnte.
Da habe ich gesehen, wie man Krippenmörtel macht, vom Krippenmeter gehört und viele andere Details zum Krippenbau erfahren.

Ich baue sie aus reinem Spaß und Hobby. Natürlich möchte ich sie gut bauen. Deshalb freue ich mich auf die Meinung von Krippenbauprofis.
Ich baue sie grundsätzlich aus Styrodor. Vielen Dank für den Tip mit den Balken, werde es beherzigen. War mir noch nicht aufgefallen.
Mit den Fotos werde ich meinen Mann behelligen, er kann das besser. Ich bin technisch eine Niete, dafür kann ich gut basteln ,kochen und Garten.
Mir gefällt das auch nicht so richtig, wie die Bilder sind. Ich hoffe,das die nächsten besser sind.
Mich würde es mal interessieren, wie lange Ihr an einer Krippe baut. Wobei es sicherlich noch zu unterscheiden ist, ob die Krippen aus Holz oder
Styrodor gebaut werden.

Liebe Grüße Flowerlady

Autor:  de Nitzemer [ 24.09.2019, 17:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vorstellung meiner gebauten Krippen

Liebe Flowerlady,

Krippenkurse gibt es viele. Einige lassen sich auch mit Urlaub verbinden, weil sie als Block und nicht als wöchentliche Termine laufen. Hier in Rheinland-Pfalz sind da zwei Möglichkeiten, die eine schon nächsten Monat:


Autor:  flowerlady [ 25.09.2019, 09:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vorstellung meiner gebauten Krippen

Lieber Nitzemer,

Vielen Dank für die Info zu den nächstliegenden Krippenbaukursen.
Im Oktober allerdings ist sehr zeitnah,da werde ich nicht können. Meine Tochter steht kurz vor der Geburt ihres 2. Kindes.
Ich kümmere mich derweil um meinen 11-jährigen Enkel.
Aber im Juli kommenden Jahres ist eine Teilnahme durchaus machbar.

Mich interessiert, ob man sich selbst eine Unterkunft besorgen sollte, desweiteren eventuell anfallende Kosten. Könntest Du mir dazu eine
Info geben?

Liebe Grüße aus Thüringen
Flowerlady

Autor:  de Nitzemer [ 25.09.2019, 20:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vorstellung meiner gebauten Krippen

Liebe Flowerlady,

Thüringen ist natürlich etwas weiter weg von der Mosel, aber es kommen regelmäßig Teilnehmer aus Regensburg, Osnabrück oder Berlin.

In Klüsserath ist der Kurs incl. Übernachtung und Vollpension. Die Veranstalter organisieren Übernachtungen in den örtlichen Winzerhöfen. Daher kommt auf die Kursgebühren nichts mehr drauf ... zumindest war es bein uns so, aber das ist natürlich auch schon eine Weile her.

Autor:  flowerlady [ 26.09.2019, 11:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vorstellung meiner gebauten Krippen

Lieber Nitzemer,

Genaugenommen wohne ich in Greiz, am Rande des Vogtlandes. Ist schon eine Ecke weg,aber wenn man es plant, ist es machbar.
Klingt sehr gut, das man ein Komplettangebot bekommen kann inclusive Unterkunft.Werde mich kundig tun.
Ich hoffe ja auch, hier in der Gegend mal eine Krippenausstellung zu finden.

Bin schon sehr daran interessiert, was und wie andere Krippenfreunde bauen.Mein Verwandten-und Bekanntenkreis ist jedes Mal
begeistert über neue Krippen. Aber ich bin halt nur ein Laie,und da ist bestimmt noch einiges zu lernen.

Deshalb möchte ich auch viel erfahren über die Idee bis zur Fertigstellung einer Krippe, den Zeitaufwand und die Liebe zum Detail.
Aus diesem Grund habe ich auch nach einem Forum zum Austausch gesucht.Kommt mir hier noch sehr ruhig vor,jedoch denke ich mal, das
jetzt wieder verstärkt gebaut wird.
Freue mich über jeden Beitrag und Erfahrungsaustausch.

Liebe Grüße Flowerlady

Autor:  Wilhelm Lücking [ 26.09.2019, 16:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vorstellung meiner gebauten Krippen

Hallo Flowerlady,

herzliche Grüße ins Vogtland!

In der weitläufigen Region sind mir folgende Krippen-Aktivitäten bekannt:

Erfurt: Buchandlung am Dom mit einem ständigen Krippenangebot (Krippenkeller)
Kloster Helfta: Große ständige Krippenausstellung
Kloster Volkenroda: Krippenbaumeisterin Elke Möller mit Studio und Kursangeboten
Erzgebirge mit tollen Mechanischen Krippen
Das Stiftsland um Marktredwitz mit großer Krippenbautradition
Marolin-Krippenmanufaktur in Steinnach
Die Dresdner Museen haben reichlich Krippenschätze
Nicht zu vergessen: Schirgiswalde und Nordböhmen

Da ist im Internet viel zu finden.

Viele Grüße aus dem Teutobburger Wald!

Autor:  flowerlady [ 26.09.2019, 18:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Vorstellung meiner gebauten Krippen

Lieber Krippenfreund Wilhelm,

das ist ja super. Vielen herzlichen Dank für die Info zu Veranstaltungen in meiner Gegend. Habe mich sehr gefreut.
Da werde ich einiges in Augenschein nehmen. Einige Orte sind mir bekannt.
Werde morgen gleich mal schauen im Internet, wo und wann Veranstaltungen und Ausstellungen sind.

Bin inzwischen auch an meinem neuen Werk, mein Sohn wünscht sich eine größere Krippe. Das macht so viel Freude,
wenn man sieht ,wie sie wächst. Werde die Krippe dann hier wieder zeigen, hoffentlich mit besseren Fotos.

Find es richtig toll, das man hier so gute Tipps und Anregungen bekommt.

Danke

Liebe Grüße Flowerlady

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/