krippenverein.de - Hier finden Sie alles √ľber Weihnachtskrippen

Die Fragen, die bei der Lekt√ľre unserer Webseiten offen geblieben sind, k√∂nnen Sie hier los werden.
Aktuelle Zeit: 18.01.2018, 08:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beitr√§ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Baumschwammkrippe I
BeitragVerfasst: 09.12.2016, 08:07 
Offline

Registriert: 12.01.2013, 08:01
Beiträge: 138
Hallo

Ich wollte hier mal meine erste kleinen Krippe vorstellen die ich letztes Jahr auf einem Baumschwammen gebaut habe.
Die anderen (im Moment sind 3 fertig und 2 im Bau) kommen auch noch.
Ich verleihe die Krippen dann in der Familie, so kann jeder jedes Jahr eine andere haben.
Nächstes Jahr werde ich auch noch ein paar basteln, und die können dann Freunde haben.
Irgendwie fällt es mir schwer die zu verkaufen, weil dann sind die weg :-)
Figurgrösse ist 5-6cm.
Die grösse der Krippe ist in etwa 35cm breit, 15cm tief und +- 16cm hoch.
Ich wollte den Geburtsstall eher alt wirken lassen und das Wohnhaus nicht so alt.
In der nächsten Krippe ist das Wohnhaus auch auf alt getrimmt.

Da das bauen einer grossen Krippe so viel Zeit in Anspruch nimmt, und nicht jeder eine grosse Krippe möchte, und ich noch viel lernen muss / will was das bauen angeht (besonders mit den Farben) habe ich mir letztes Jahr gedacht mal kleine Krippen zu bauen und davon dann mehrer. Dann kann man verschiedene Techniken ausprobieren und dazulernen. Als Basis dienen Baumschwämme. Deren habe ich mir einen Teil besorgt, so dass ich ein wenig Auswahl habe.
Die Schw√§mme lasse ich trocknen (ein paar Wochen) und dann kommen die einmal f√ľr ein paar Minuten in die Mikrowelle (die grossen in den Oven) damit alle kleinen Tiere (W√ľrmer, ...) motiviert sind ihre Arbeit einzustellen und mir den Schwamm nicht von innen auffressen - Ist nicht die Tierliebste Art, aber gutes Zureden hilft da nicht weil die Tiere nicht zuh√∂ren :-(
Aber nicht zulange in die Mikro, weil sonst fangen die an zu brennen :-)

Ich wollte den Geburtsstall aus altem verwittertem Holz machen - davon findet sich genug an Strassenrändern oder an alten faulen Zaunpfählen.
Das faule Holz (sehr zerbrechlich) habe ich getrocknet, und danach mit einem Cutter und einem Spachtel so gespalten, dass ich kleine "Vierkanthölzer" von 3x3mm bzw 4x4mm, ... bekommen habe.
Auch habe ich kleine d√ľnne Schichten abgetrennt, wo ich dann die Bretter und Schindeln raus brechen konnte.
Bei der ganzen spalterei und brecherei erh√§lt man zwar Bretter und Vierkanth√∂lzer wie man sie braucht, aber das meiste ist Abfall, da das faule Holz so br√∂selig ist. Aber das ist weiter nicht schlimm, da es ja faules Holz zur gen√ľge gibt :-)

Diese ganzen Holzteile habe ich in Leimwasser getaucht und dann getrocknet, damit die etwas hart werden, und dann liessen die sich gut verarbeiten.

Die Hölzer habe ich am Ende noch mit grauer Beize bestrichen und leicht mit weisser Farbe gealtert, damit die noch älter wirken sollten.
Und immer schön die ganzen Holzbretter abbrechen und nicht schneiden, dadurch erhält man schön unregelmässige Kanten, was die Krippe noch älter aussehen lässt.

Das kl. Häuschen habe ich aus Isolierplatten (Pavatex) hergestellt und mit Krippenmörtel verputzt und leicht gealter und mit ein wenig Moos bestreut.

Die Feuerstelle habe ich aus kleinen Holzst√ľcken gemacht, die ich aussenrum verbrannt habe und dann in die Krippe geklebt habe.


Als Lichtquelle benutzte ich eine weisse Led.
Das Flackerlicht in der Feuerstelle besteht aus 2 3mm orangen Leds, die an einen Wechselblinker angeschlossen sind. Jede Led blinkt in einer eigenen Frequenz, wodurch das Flackern halbwegs realistisch aussieht.
Im Haus befindet sich eine 9V Blockbatterie. Die hält zwar keine Ewigkeit, aber so kann man die Krippe stellen wo man möchte.
Das Dach des Hauses ist abnehmbar um an die Batterie und die Elektronik zu kommen.


Fragen, Verbesserungsvorschläge oder Kritik ist willkommen - man will sich ja verbessern :-)

mfg Marcel


Dateianhänge:
1_1_Vorne.jpg
1_1_Vorne.jpg [ 231.87 KiB | 1005-mal betrachtet ]
1_2_Links.jpg
1_2_Links.jpg [ 238.23 KiB | 1005-mal betrachtet ]
1_3_Rechts.jpg
1_3_Rechts.jpg [ 229.34 KiB | 1005-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baumschwammkrippe I
BeitragVerfasst: 09.12.2016, 08:09 
Offline

Registriert: 12.01.2013, 08:01
Beiträge: 138
Hier noch ein paar Fotos


Dateianhänge:
2_1_Oben.jpg
2_1_Oben.jpg [ 206 KiB | 1003-mal betrachtet ]
2_2_VorneLinks.jpg
2_2_VorneLinks.jpg [ 208.46 KiB | 1003-mal betrachtet ]
2_3_VorneRechts.jpg
2_3_VorneRechts.jpg [ 224.36 KiB | 1003-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Baumschwammkrippe I
BeitragVerfasst: 09.12.2016, 08:10 
Offline

Registriert: 12.01.2013, 08:01
Beiträge: 138
Hier noch ein Foto im dunkeln


Dateianhänge:
3_1_Licht.jpg
3_1_Licht.jpg [ 147 KiB | 1002-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beitr√§ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de