krippenverein.de - Hier finden Sie alles ĂĽber Weihnachtskrippen

Die Fragen, die bei der Lektüre unserer Webseiten offen geblieben sind, können Sie hier los werden.
Aktuelle Zeit: 15.12.2017, 07:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Krippenbauzeit ist da
BeitragVerfasst: 11.09.2013, 12:56 
Offline

Registriert: 19.03.2007, 10:04
Beiträge: 39
Wohnort: Wolkersdorf
Hallo Hans,

danke fĂĽr die Blumen.
Finde ich ganz toll wenn du so ein GroĂźwerk spendest, Gratulation zu dieser Einstellung!

Betreffend letztem größeren Krippenbau- ich versuche immer wieder neue Akzente im Krippenbau zu setzen, manchmal gelingt das auch. Ein Teil des Lobs gebührt aber auch den schönen Figuren, sie veredeln ja erst den gesamten Krippenbau.

Hier noch ein paar weitere Details und ein älteres Bespiel von Heimatlichen Kleinkrippenbau .

Ganz liebe GrĂĽĂźe nach Tirol,

Reinhard


Dateianhänge:
Orientalischer Krippenbau Detail 6k.jpg
Orientalischer Krippenbau Detail 6k.jpg [ 95.63 KiB | 4767-mal betrachtet ]
Eigenbau-Heimatliche-2006_5k.jpg
Eigenbau-Heimatliche-2006_5k.jpg [ 135.08 KiB | 4767-mal betrachtet ]
Krippe Orientalisch_3k.jpg
Krippe Orientalisch_3k.jpg [ 187.31 KiB | 4767-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Krippenbauzeit ist da
BeitragVerfasst: 12.09.2013, 09:20 
Offline

Registriert: 25.01.2010, 16:17
Beiträge: 157
Wohnort: Schwaz in Tirol
gratuliere
du bringst das altern auf den punkt,was ja weit schwieriger ist als neues zu bauen
der stadel ist besonders sehenswert

du hast recht,die figuren sind auch eine klasse fĂĽr sich-runden es ab
kann nur nochmal ein lob aussprechen,gefällt mir sehr
besten dank fĂĽr die bilder reinhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Krippenbauzeit ist da
BeitragVerfasst: 16.10.2013, 11:29 
Offline

Registriert: 13.02.2013, 09:42
Beiträge: 11
Wohnort: Vöhringen bei Ulm
mctranner hat geschrieben:
Zitat:
in diesem fall ist das wasser aufgemalt.


Wie ist das Wasser aufgemalt. Acryl oder ...

Muss an meiner Krippe noch das Wasser fĂĽr den Brunnen machen und weiĂź nicht so recht wie.

Dachte an die Water Drops von Noch. Sind halt recht teuer für die kleine Fläche die ich dafür benötige.

Gut bei weiteren Bauten kann man die dann ja weiter verwenden. Werden ja nicht schlecht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Krippenbauzeit ist da
BeitragVerfasst: 05.12.2013, 08:35 
Offline

Registriert: 19.03.2007, 10:04
Beiträge: 39
Wohnort: Wolkersdorf
Hallo,

für Wasserimitationen verwende ich zumeist Giesharz welches mit Härter in guten Bastelläden oder bei der Fa. Bösner erhältlich ist.

Man kann den Wasserbodengrund auch malen, Glasstreifen mittels Gaskartusche schmelzen oder transparentfarbenen Montagekleber verwenden. Bei letzterer Technik kann man z.B. in einen Brunnen dunkelgrĂĽnes Naturpapier einlegen und darĂĽber dann den Montagekleber einbringen.
Das Brunnenwasser sieht dann ziemlich echt aus.

Ich hoffe ich konnte helfen,
LG., aus Ă–sterreich,

Reinhard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Ăśbersetzung durch phpBB.de