krippenverein.de - Hier finden Sie alles ĂŒber Weihnachtskrippen

Die Fragen, die bei der LektĂŒre unserer Webseiten offen geblieben sind, können Sie hier los werden.
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 06:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.10.2017, 07:13 
Offline

Registriert: 25.12.2013, 19:24
BeitrÀge: 7
Hallo liebe Krippenbauer,

nachdem Wilhelm LĂŒcking in meinem letzten Beitrag Details nachfragte, hier ein paar Bilder und kleine Materialliste vom letzten Krippenbau.

WĂ€nde,Steine - Jakodur oder Styrodur (wie man hat, so man nehme)

SĂ€ule - Fichtenholz (selbst gedrechselt)

Putz - Fugenspachtel vom Baumarkt

Farbe - Acrylfarbe, Abtönfarbe, wasserlösliche Holzbeize

Verbindungen - Holzleim, Montagekleber vom Discounter, Heißkleber, HolzdĂŒbel, Torxschrauben

GebÀlk - Fichten- oder Lindenholz

Beleuchtung - 10er Led- Kette, 2AA Batterien, einzelne Leds werden herausgeklemmt und die Kabel
wieder verlötet um die Leds an den gewĂŒnschten Stellen zu positionieren,
z.B. die Fackeln sind selbst gemacht.

Dachbespannung - Stoffrest von einem alten weißen T-Shirt, mit Leimwasser (gefĂ€rbt) bestichen
und somit auch fixiert

Die Farbe trage ich immer auf den noch nassen/feuchten Putz auf

LG Anton


DateianhÀnge:
IMG_0075.JPG
IMG_0075.JPG [ 118.92 KiB | 206-mal betrachtet ]
IMG_0095.JPG
IMG_0095.JPG [ 145.42 KiB | 206-mal betrachtet ]
IMG_0099.JPG
IMG_0099.JPG [ 132.56 KiB | 206-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.11.2017, 00:42 
Offline

Registriert: 26.03.2013, 16:33
BeitrÀge: 227
Wohnort: 49124 GeorgsmarienhĂŒtte
Hallo Anton,

eine tolle PrÀsentation Deines Krippenbaus mit Fotos aller Details:

Besonders gelungen finde ich die gedrechselte SĂ€ule mit den unterschiedlichen Abschnitten.

Auch die Holz- und Stoffarbeiten sind sehr gut!

Beim Styrodur hast Du allerdings eine außergewöhnliche Methode gewĂ€hlt, die unter Krippenbauern aufgrund der italienischen EinflĂŒsse erst in den letzten Jahren - so auch in der Krippenbauschule in KlĂŒsserath - praktiziert wird - nĂ€mlich:

Man betont Fenster-Leibungen und TĂŒr-Einrahmungen indem das Styrodur daneben eingedrĂŒckt und reduziert wird. Du hast alle Leibungen und Mauerteile ausgearbeitet und dann die eigentliche Mauer reduziert. Das fĂŒhrt dazu, dass der aufgetragene Putz flĂ€chengleich mit den Ruinen-Ziegeln wird - in Wirklichkeit ist der Putz abgebrochen und steht somit ĂŒber den Ziegeln.

Also: keine Kritik - im Gegenteil - Du hast die italienischen KrippenkĂŒnstler ĂŒberholt - aber nicht so stark reduzieren!


Mit herzlichen GrĂŒĂŸen aus dem Teutoburger Wald!!

_________________
Wilhelm LĂŒcking

Die Krippenwelt von Wilhelm LĂŒcking
Krippenfreunde OsnabrĂŒck und Emsland e. V.
Die Weihnachtskrippe von Wilhelm LĂŒcking

E-mail: wilhelm.luecking@outlook.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de