krippenverein.de - Hier finden Sie alles ĂŒber Weihnachtskrippen

Die Fragen, die bei der LektĂŒre unserer Webseiten offen geblieben sind, können Sie hier los werden.
Aktuelle Zeit: 09.08.2020, 00:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.05.2020, 19:13 
Offline

Registriert: 12.04.2018, 11:13
BeitrÀge: 60
Wohnort: MĂŒnchen
Was ich hier nur empfehlen kann ist die neue Masche der 3D Drucker.
Diese sind im Modell und Krippenbau schon sehr hilfreich.Mit diesen Druckern kann man alles machen es gibt keine Grenzen und ungeahnte Möglichkeiten .Das geht zum fertigen von GehĂ€use, TĂŒren, Tore ,Fenster,Leitern ĂŒber spezielle Halterungen und Laternen . FĂŒr mich ganz spezielle Antriebe und deren Kurvenscheiben fĂŒr bestimmte BewegungsablĂ€ufe. Den Ideen und EinfĂ€llen sind keine Grenzen gesetzt. Vor raus gesetzt ist natĂŒrlich wieder etwas Neues zu lernen und sich mit der Sache und Programme beschĂ€ftigen.Die Drucker fĂŒr" normal Verbraucher" sind nicht so teuer .Mit steigender QualitĂ€t der gedruckten AusfĂŒhrungen und GrĂ¶ĂŸe von Druck und Drucker nach oben leider keine Grenze gesetzt.Am Anfang war ich dagegen mit dem neuen Dingen aber heute möchte ich ihn nicht mehr missen.Ich verwende die kostenlosen Programme -Ultimaker Cura 4.5-und Tinker CAD.Mit diesem Programm kann man schon einiges (auch AnfĂ€nger) selber machen Hier ein paar fertigte Teile! Um selber etwas zu entwerfen Teile zusammen fĂŒgen ,verĂ€ndern und Löcher setzen dauert schon etwas um sich hier rein zu finden.Zum Drucker Material ich verwende die 300 Meter Rolle (1Kg) PLA Filament 1,75mm dieses ist fĂŒr diese Preisklasse der Drucker von 180-220 ° Schmelztemperatur zu gebrauchen und reicht schon fĂŒr viele viele Teile.
So das war mein Beitrag zu 3D Drucken.
Tom


DateianhÀnge:
3DDruck.JPG
3DDruck.JPG [ 43.18 KiB | 2671-mal betrachtet ]

_________________
Weihnachten die schönste Zeit.
Danke Gott und sei zufrieden
solang du noch Oma,Opa und Familie hast.


Zuletzt geÀndert von tom77 am 04.05.2020, 09:48, insgesamt 4-mal geÀndert.
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der 3D Drucker
BeitragVerfasst: 03.05.2020, 19:24 
Offline

Registriert: 12.04.2018, 11:13
BeitrÀge: 60
Wohnort: MĂŒnchen
FĂŒr fertige Projekte hier nur Beispiele zum runterladen bei https://www.thingiverse.com/
Der 3D Drucker Enden 3 Pro .Die gĂŒnstigste Möglichkeit zu ein Drucker zu kommen ist der Bausatz (ca. 160-240€)
Eine fertige Variante kostet das 3-4 fache .Hier noch eine EinfĂŒhrung-Teil 1-3 aus dem Internet
Hersteller Drucker ....... immer die ersten,alle aus China
https://www.youtube.com/watch?v=X4UvZYDdZAk

_________________
Weihnachten die schönste Zeit.
Danke Gott und sei zufrieden
solang du noch Oma,Opa und Familie hast.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.05.2020, 11:04 
Offline

Registriert: 16.11.2011, 22:14
BeitrÀge: 217
Wohnort: Vorderpfalz
Da kann ich Dir nur recht geben. Die neuen Möglichkeiten, die durch den 3D-Druck im Krippenbau entstehen, sind schon großartig. Wir haben seit 2018 einen ANYCUBIC I3 Mega im Einsatz. Der I3 Mega https://www.anycubic.com/products/anycubic-i3-mega ist ein echtes EinsteigergerĂ€t - gut genug, dass man Freude am 3D-Druck hat, billig genug, dass man ihn auch kaufen mag. Das GerĂ€t kommt teil-montiert, so das man nur den "Galgen" aufrichten und die "Ultrabase" ausrichten muss. Die Drucker von Anycubic kann man ĂŒber Amazon oder e-bay beschaffen.

Bild

FĂŒr den Einsteiger empfehle ich in jedem Fall "Schmelzdrucker" wie die Mega von Anycubic. Die ebenfalls sehr populĂ€ren FlĂŒssigharz-Drucker (Resin-Printer) liefern feinere Details, sind aber wegen der enstehenden DĂ€mpfe sehr viel schwieriger zu handhaben. Wichtig bei Schmelzdruckern sind die Filamente. FĂŒr den Anfang reichen zwei Typen. Ich empfehle Schwarz und Transparent, spĂ€ter vielleicht ein Holzfilament, was neben dem PLA-Kunststoff auch Holzfasern enthĂ€lt. Man muss ein bisschen mit Marken und Temperaturen probieren, um gute Ergebnisse zu erzeugen.

FĂŒr meine große PfĂ€lzer Winzerhof - Krippe habe ich einige spezielle Details (Orgelpfeifen, Schwengel, Bank) aus dem 3D-Drucker eingesetzt. Alle Teile sind, wie bei Krippen auch sonst ĂŒblich, mit Dispersionsfarbe gefasst. Das geht bei PLA sehr gut.


DateianhÀnge:
Dateikommentar: Finimenti aus dem 3D-Drucker: Orgelpfeifen, Schwengel und Bank (Photo: de Nitzmer)
20181116_104816.jpg
20181116_104816.jpg [ 102.71 KiB | 2538-mal betrachtet ]

_________________
Gloria et Pax
de Nitzemer
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.05.2020, 14:37 
Offline

Registriert: 12.04.2018, 11:13
BeitrÀge: 60
Wohnort: MĂŒnchen
Danke fĂŒr deine Antwort dachte schon das ich hier mit diesem Beitrag voll daneben liege.
freue mich das man doch schon mit den neuen Dingen sich hier beschÀftigt und auch nutzt.
Zu deinem Vorschlag Drucker kann ich nur zu stimmen. Wir haben hier auch diesen zweiten.
mit einigen Dingen waren wir (Sohn) nicht zufrieden und haben diesen aufgemotzt.
Hat etwa arbeit gemacht auch Software mĂ€ĂŸig und VideoĂŒberwachung Netz wenn etwas schief geht
zum Abbruch.
Hier eine kleine Liste der VerÀnderungen und Verbesserungen -
-
Capricorn PTFE Bauden
5x LMUW8 Lager
XCarriage MK3 Druckkopf Umbau
TMC2208 Stepper Motor Driver
Sunon Radial LĂŒfter 50x50x15mm MF50151V1-A99 BauteilkĂŒhler
Noctua NF-A6x25 FLX NetzteilĂŒfter
Noctua NF-A9x14 PWM HotendlĂŒfter
SilikondĂ€mpfer fĂŒr Hotbed
Webcam Logitec mit Halter
Repetierserver Pro mit Touchscreen
Heizungsregler MKS MOSFET fĂŒr Hotbed
Software auf Custom Marlin 1.19 geÀndert
Led Beleuchtung
USB Dose mit Voltanzeige NachgerĂŒstet

Tom


DateianhÀnge:
2.Drucker.jpg
2.Drucker.jpg [ 64.88 KiB | 2534-mal betrachtet ]

_________________
Weihnachten die schönste Zeit.
Danke Gott und sei zufrieden
solang du noch Oma,Opa und Familie hast.
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.05.2020, 18:12 
Offline

Registriert: 16.11.2011, 22:14
BeitrÀge: 217
Wohnort: Vorderpfalz
Was ich besonders schön finde ist, dass man mittels 3D-Druck und ein wenig kĂŒnstlerischem Geschick sehr schöne Objekte machen kann. FĂŒr den Hirten im Photo gab es noch Köpfe und HĂ€nde aus Neapel, aber leider keine FĂŒĂŸe. Mit einem 3D-Drucker wurden ihm zwei einfache Beine konstruiert und nun steht er wieder. Dadurch, dass er Pantinen trĂ€gt, mussten keine Zehen modelliert werden, was den 3D-Entwurf deutlich vereinfacht hat.

NatĂŒrlich ist 3D-Druck nicht die Lösung fĂŒr alles. Kaschieren und Fassen muss man eine Figur wie diesen Hirten natĂŒrlich immer noch .... der Krippenbauer bleibt unverzichtbar.


DateianhÀnge:
Dateikommentar: Hirte im neapolitanischen Stil (Foto: de Nitzemer)
P1150063.JPG
P1150063.JPG [ 92.35 KiB | 2305-mal betrachtet ]

_________________
Gloria et Pax
de Nitzemer
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de