krippenverein.de - Hier finden Sie alles ĂŒber Weihnachtskrippen

Die Fragen, die bei der LektĂŒre unserer Webseiten offen geblieben sind, können Sie hier los werden.
Aktuelle Zeit: 22.07.2018, 19:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 BeitrĂ€ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Runddach mit Schindeln eindecken
BeitragVerfasst: 04.02.2017, 18:29 
Offline

Registriert: 04.02.2017, 18:24
BeitrÀge: 3
Bin nun bei der Herausforderung das Runddach mit Holzschindeln ein zu decken ....

Wenn ich die Schindeln gerade lasse funktionierts nicht wirklich so das es mir gefÀllt, weil ja die Form der Schindel Rechteckig ist und somit bein ausenradius immer ein Spalt offen bleibt .

Von der ersten zur zweiten Schindel ĂŒberlappend zu verlegen schaut auch nicht besser aus vorallem wenn dann die zweite Reihe Dachschindeln darĂŒber verlegt werden will


Die DachlĂ€nge ist ca 8 cm und die Schindeln haben das maß von ca 2 x 4 cm .

mfg Mike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Runddach mit Schindeln eindecken
BeitragVerfasst: 06.02.2017, 15:00 
Offline

Registriert: 09.03.2016, 09:56
BeitrÀge: 81
Hallo Mike,
da hast Dir was Kniffliges angefangen....
Ich habe mal auf "Mediterraner Hausbau" geschaut, da wird so etwas vorgestellt und beschrieben.
Vielleicht hilft Dir das weiter. Viel Spaß!
lg. Bine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Runddach mit Schindeln eindecken
BeitragVerfasst: 08.02.2017, 12:03 
Offline

Registriert: 25.01.2010, 16:17
BeitrÀge: 158
Wohnort: Schwaz in Tirol
hallo bine
ich fĂŒrchte du mußt die schindln konisch zuschneiden-damit die schindelform und Ansicht real wirkt.
natĂŒrlich viel arbeit aber machbar
ich kenne das GebĂ€ude nicht, eine Möglichkeit wĂ€re die schindeln normal zu verlegen un nur die untersten abrunden-muß natĂŒrlich zum Dachstuhl passen,wie gesagt ohne bild schwer zu sagen
halte uns bitte am laufenden wenn du dein vorhaben umgesetzt hast.........
gruß mctranner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Runddach mit Schindeln eindecken
BeitragVerfasst: 08.02.2017, 15:36 
Offline

Registriert: 04.02.2017, 18:24
BeitrÀge: 3
Danke mal fĂŒr die Ideen ...... habe schon seit 2 Tagen einen versuch beim trocknen des Leims ....

Dauert halt etwas , doch gut ding braucht weile ;-)

Wenn ich es schaffe sstelle ich mal ein Bild davon hier rein ... habe halt nur Segmente versucht in 2 verschiedene Versionen der LĂ€nge der Schindeln.

Nun gehtŽs dann in weiterer Folge darum wie man die einfach auf Alt trimmen könnte .

Habe dieser Tage mal gehört das es mit in Essig/Wasser eingelegter Stahlwolle funktionieren sollte, da diese ja im Laufe der Zeit zu Rosten beginnt und die FlĂŒssigkeit somit verfĂ€rbt.

Hat jemand damit schon einen Versuch gemacht oder seine Holzteile so behandelt ??

MFG mike


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Runddach mit Schindeln eindecken
BeitragVerfasst: 13.02.2017, 19:59 
Offline

Registriert: 26.03.2013, 16:33
BeitrÀge: 240
Wohnort: 49124 GeorgsmarienhĂŒtte
Hallo Mike,
Hallo Krippenfreunde,

sehr schön wÀre ein Foto -

zum Altern gibt es viele Möglichkeiten - die Stahlwolle-Methode kann funktionieren - aber rostiges Holz gibt es ĂŒberhaupt nicht.

Traditionell wird gebeizt und dann durch Farbauftrag per Pinsel "gealtert".


Viele GrĂŒĂŸe aus dem Teutoburger Wald!

_________________
Wilhelm LĂŒcking

Die Krippenwelt von Wilhelm LĂŒcking
Krippenfreunde OsnabrĂŒck und Emsland e. V.
Die Weihnachtskrippe von Wilhelm LĂŒcking

E-mail: wilhelm.luecking@outlook.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Runddach mit Schindeln eindecken
BeitragVerfasst: 18.02.2017, 18:40 
Offline

Registriert: 04.02.2017, 18:24
BeitrÀge: 3
sobald ich mit dem neuen Handy zurecht komme und mich damit besser auskenne wegen Bilder auf den PC zu ĂŒbertragen werden Bilder folgen ...
Bitte nur um etwas geduld ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Runddach mit Schindeln eindecken
BeitragVerfasst: 20.02.2017, 15:04 
Offline

Registriert: 09.03.2016, 09:56
BeitrÀge: 81
Hallo Mctranner,
vielen Dank fĂŒr den Tipp! Ich schlag' mich aber nicht damit herum, die Frage kam von Mike :wink:
Bin auch gespannt wie er das umsetzt.
Ich bin momentan so unzufrieden...will bauen, aber nicht noch einmal in meiner KĂŒche. Das Kripperln
fehlt mir, ist echt schlimm :?

Liebe GrĂŒĂŸe
Bine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Runddach mit Schindeln eindecken
BeitragVerfasst: 21.02.2017, 11:39 
Offline

Registriert: 25.01.2010, 16:17
BeitrÀge: 158
Wohnort: Schwaz in Tirol
hallo bine
und sorry-habs bemerkt als ich es weggeschossen hatte, mal wieder zu hektisch gewesen, smile

kann dein kribbeln verstehen, bin aber in der glĂŒcklichen lage ĂŒber eine Werkstatt zu verfĂŒgen,
in der sich oft zig krippen stapeln - ginge aber auch nicht anders, gebe ja hin und wieder fĂŒr besondere freunde krippenkurse.
kopf hoch, lass den Osterhasen kommen, vielleicht findest du bis dahin ein geeignetes PlÀtzchen !!!
grĂŒĂŸe aus Tirol
mctranner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Runddach mit Schindeln eindecken
BeitragVerfasst: 23.02.2017, 21:12 
Offline

Registriert: 09.03.2016, 09:56
BeitrÀge: 81
Hallo Mctranner,

macht nichts, habe geschmunzelt.

oh das ist toll...eine Werkstatt wĂ€re mein Traum. Aber wer weiß, vielleicht geht er ja mal in ErfĂŒllung.
Wir haben zwar ein großes Haus, aber bislang sind noch alle Zimmer "in festen HĂ€nden" :wink:
Ich bin sicher: Irgendwann richte ich mir eine kleine Werkstatt ein. Und bis dahin trÀume ich halt davon.

Ich habe meinen Mann schon seelisch darauf vorbereitet, dass ich eine klitzekleine Krippe baue...in der KĂŒche...
dauert dann ja nicht das ganze Jahr. Er ist ein Schatz - hat nur gegrinst.

Na ja, ich wĂŒnsche Dir auf jeden Fall viel Freude und frohes Schaffen!
Viele GrĂŒĂŸe, Bine


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 BeitrĂ€ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de